Bodensee-Königssee-Radweg

Der Bodensee-Königssee-Radweg trägt in seiner Bezeichnung schon zwei Ziele. Den eigenen Urlaub planen könnte diesmal eine besondere Herausforderung werden. Wie wäre es mit einer Radtour vom Bodensee, dem Meer der Schwaben zum Königsee in den Alpen? Rad fahren oder besser gesagt Fahrrad Tourismus gewinnt immer mehr an Beliebtheit. Hier kann man bei einer ausgiebigen Radtour entspannen, etwas für die Gesundheit tun und den Urlaub intensiver erleben. Was bietet nun der Bodensee-Königssee-Radweg wirklich und wie gut ist die Tour für einen Urlaub geeignet?

Ein wirklich interessanter Radweg mit toller Kulisse

Schon am Beginn dieses Radweg am Bodensee bekommt man eine herrliche Kulisse des Bodensee mit den Alpen im Hintergrund zu sehen. Die Strecke kann insgesamt 410 km lang sein und jeder kann entscheiden, wie lange er der Route bis zum Königsee folgen möchte. Der Bodensee-Königssee-Radweg bietet sich geradezu als Urlaubstour mit vielen guten Übernachtungsmöglichkeiten an und jeder Rad Tourist kann entscheiden welche Ziele er ansteuert. Es gibt genügend gute Infrastruktur, wie etwa Rastmöglichkeiten, Gaststätten, Kaffees und andere gastronomische Ziele die sich hier anbieten. Was jeder wissen möchte als Rad Tourist, kann man hier mit öffentlichen Verkehrsmitteln anreisen und sein Fahrrad mitbringen? Das ist kein Problem beim Bodensee-Königssee-Radweg.

Ein Streckenverlauf der auch für jeden etwas bietet beim Bodensee-Königssee-Radweg

Es gibt Schlösser, schöne kleine Städte und das Panorama der Alpen zu sehen. Das ist mit dem Rad zu erkunden bei dieser Tour und wie gesagt, jederzeit kann man entscheiden, welche Strecke man insgesamt zurück legen möchte. Städte wie Immenstadt, Bad Tölz oder Traunstein liegen direkt auf der Route des Bodensee-Königssee-Radweg. So kann man hier immer die Übernachtungen planen und die Pensionen und Hotels sind immer auf Gäste, die mit dem Fahrrad unterwegs sind eingestellt.

Radtour vom Bodensee zum Königssee

Schwimmbrille mit Sehstärke für Kinder

Viele Kinder müssen eine Ganztagsbrille tragen, weil sie entweder zu viel vor dem TV gesessen haben, dem Smartphone gucken gefrönt haben oder weil angeborene Sehfehler vorhanden sind. Da ist eine Brille unausweichlich, damit sich die Sehstärke ein wenig verbessern kann und darüber hinaus die Kids in der Lage sind, auch all das zu sehen, was sie sehen wollen. Dasselbe gilt im Übrigen auch unter Wasser mit der Schwimmbrille mit Sehstärke für Kinder, die weiter auf dem Vormarsch ist, damit der Nachwuchs auch hier einen besten Durchblick genießen kann.

Die Schwimmbrille mit Sehstärke für Kinder ist ein echter Hingucker und aus diesem Anlass auch optisch für Kinder geeignet sowie nützlich. Immerhin kann der Nachwuchs die blaue Natur Unterwasser mal genauer unter die „Lupe“ oder in diesem Fall Schwimmbrille mit Sehstärke für Kinder nehmen. Haie, Rochen, Fische, Wale und mehr werden sich im Meer wiederfinden und da ist Kurzsichtigkeit oder Weitsichtigkeit keine Hilfe. Aus diesem Grund ist die Schwimmbrille für Kinder mit Sehstärke sehr begehrt, damit der Nachwuchs auch Unterwasser alles sehen kann, aber auch im Schwimmbad einen klaren Durchblick genießt.

Eine Schwimmbrille mit Sehstärke für Kinder ist auf alle Fälle zu empfehlen, wenn der Nachwuchs derzeit eine Seh- oder Lesehilfe benötigt. Dann kann man sich auf jeden Fall einen Eindruck verschaffen, was der Nachwuchs sonst Unterwasser verpassen muss und jetzt mithilfe der Sehhilfe mit Sehstärke für Taucherbrillen und Schwimmbrillen nicht mehr verpassen muss.

Schwimmbrillen Test

Isarradweg

Der Radweg an der Isar führt durch weite Teile Bayerns. Eine der schönsten Regionen gehen natürlich durch das Auge des Löwen. Hier liegt die Metropolregion München. Neben der Landeshauptstadt sind viele kleine Städte und Gemeinden am Isarradweg und wollen gerne erkundet werden. Unweigerlich führt dann der Weg von beiden Richtungen nach München.

München am Radweg an der Isar
Wer schon einmal in der Hauptstadt Bayerns war, wird sich immer wieder an die tolle Kultur und die zugänglichen Menschen erinnern. Die meisten Besucher kommen hier mit dem Auto, der Bahn oder mit dem Flugzeug. Nur wenige Touristen kommen mit dem Rad, dies ist auch der riesige Vorteil. Der Radweg an der Isar ist gut ausgebaut aber nicht überfüllt.

Abstecher zum Viktualienmarkt
Jeder Besuch in München mit dem Rad sollte mit einem Abstecher auf den Viktualienmarkt verbunden sein. Hier sind die Marktfrauen der Regionen mit ihrem selbst erzeugten Obst und Gemüse in direkter Nachbarschaft von Feinkosthändlern. Die fest installierten Verkaufsstände bieten zudem allerlei Schmankerl an die man natürlich hier am Besten erhalten kann. Hierzu gehört die Münchener Weißwurst traditionell mit Senf und einer Brenzen serviert. Allerdings gibt es dies nur am Vormittag, danach isst der Münchener diese Wurst nicht mehr. Kunststück, meist sind dann auch schon alle vergriffen.

Weitere Informationen zum Isarradweg gibt es auf http://erlebnis-isar-radweg.de.

Der Isarradweg bei Mittenwald

Fahrradladen Dresden

Wieso sind in Dresden derzeit Fahrräder auf dem Vormarsch? Weil der Fahrradladen Dresden eine Vielzahl an Neuheiten vom Downhill-Bike, BMX Rad, Rennrad bis zum klassischen Mountainbike zu bieten hat. In Sachsen herrscht viel Einigkeit darüber, dass Natur und Fortbewegungsmittel im Einklang zueinanderstehen müssen, sodass viele Radwege vor Ort in Dresden und Sachsen im Allgemeinen zu finden sind. Fahrräder stehen eben nicht im nervigem Stau, sind in einer Reparatur meist deutlich preiswerter, als das KFZ und darüber hinaus auch erschwinglicher im Unterhalt. Genau das sind die Gründe, wieso auch der Fahrradladen Dresden derzeit wieder mehr Kundschaft zu begrüßen hat und das freut den Osten sowie Mutternatur natürlich.

Im Fahrradladen Dresden dürfen sich Verbraucher in aller Ruhe umsehen, denn auch elektrische Bikes finden sich hier wieder, um für ältere Damen und Herren mehr Mobilität ohne allzu großen Kraftaufwand gewähren zu können. Nebenher sind Ersatzteile wie Luftpumpen, Reifen, Tuning-Material für Jugendliche, BMX Bikes, Sticker, Lackierungen oder gar Reparaturen an jedem Bike auch im Fahrradladen Dresden möglich. Es ist eben ein Allrounder Fahrradladen in der Großstadt, sodass hier die größte Anlaufstelle für Radfahrer gegeben ist, um in Sachsen mit dem eigenen Rad bequem und unbeschwert fahren zu können.

In Dresden ist es im Übrigen auch zu empfehlen, mit dem Rad zu fahren. So erkennen Radfahrer und Touristen die Vielfalt der Großstadt zwischen Sehenswürdigkeiten, Natur und Historie des Osten. Da kann der Fahrradladen Dresden mit ausgeliehenen Rädern natürlich auch hilfreich zur Seite stehen, damit man sich die Stadt bei einem Tagesausflug mit der Familie ansehen kann. Langweilig wird es in Dresden garantiert nicht, weil Facettenreichtum garantiert ist und der Fahrradladen Dresden sich um den Rest kümmert.

Radwegzerstörung in Dresden

Fahrradgeschäft in Nürnberg – kein Wunsch bleibt unerfüllt

In der heutigen Zeit müssen die Fahrräder viele Bedürfnisse und Anforderungen der Verbraucher gerecht werden. Das bedeutet, für einige Verbraucher ist das Fahrrad ein reines Fortbewegungsmittel, andere hingegen benötigen ein Fahrrad, um Ihr Hobby perfekt ausüben zu können. Genau aus diesem Grund bietet das Fahrradgeschäft Nürnberg ein breites Spektrum an Fahrrädern an. Dazu zählen beispielsweise Cityräder, Mountainbikes, E-Bikes oder Trekkingfahrräder. Damit ist das Angebot aber nicht voll ausgeschöpft, denn Kinderfahrräder, sowie die ganz normalen Damen- und Herrenfahrräder gehören auch zum Sortiment. Das Fahrradgeschäft Nürnberg legt dabei größten Wert auf Kundenzufriedenheit. Deshalb arbeitet das Geschäft, nur mit renommierten Händlern zusammen. Das heißt, sucht der Kunde ein Fahrrad aus dem Hause Hercules, Abus oder Croozer, um nur einige zu nennen, wird er im Fahrradgeschäft Nürnberg fündig. Doch nur mit dem Verkauf von Fahrrädern gibt sich das Fahrradgeschäft Nürnberg nicht zufrieden. Für den Fahrradfreund heißt das, dass Sie Ersatzteile und Zubehör genauso erwerben können, wie Reparatursets. Das Angebot bei den Zubehörteilen beginnt beispielsweise mit ergonomischen Handgriffen und endet bei Gepäcktaschen, welche sich für längere Touren optimal eignen. Des Weiteren setzt das Fahrradgeschäft Nürnberg auf Sicherheit. Das bedeutet, dass die Kunden die richtige Beleuchtung als auch das richtige Fahrradschloss bekommen. Das Beste an dem Fahrradgeschäft Nürnberg ist, dass alle Mitarbeiter selber begeistert vom Radsport sind. Deshalb wissen Sie genau, worauf es ankommt. Darüber hinaus bietet das Geschäft seinen Kunden einen Reparaturservice an. Das Highlight hierbei ist, in nicht mal 24 Stunden steht das Fahrrad wieder zur Verfügung. Die Voraussetzung dafür ist, dass alle Ersatzteile auf Lager sind. Für den Fall, dass was bestellt werden muss, bittet das Geschäft Nürnberg um Nachsicht. Schließlich kann man nicht immer alle voraussehen. Möchte der Kunde im Vorfeld was klären, stehen die Mitarbeiter per Telefon, E-Mail oder Fax zu den Öffnungszeiten gerne zur Verfügung.

Mit dem Fahrrad von Oldenburg nach Nürnberg

Fahrradgeschäft Leipzig

Das Fahrradgeschäft Leipzig ist der Ansprechpartner rund um das Fahrrad in der Stadt. Die Auswahl der verschiedenen Modelle an neuen und gebrauchten Rädern ist dabei nahezu grenzenlos. Darunter befinden sich normale Stadträder genauso wie Hollandräder. Besonders beliebt sind aktuell Trekkingbikes und Offroad-Varianten für die sportbegeisterten wilden Kerle. Die Preislagen im Fahrradgeschäft Leipzig sind übrigens auch durchaus deutlich unterschiedlich. Bei den gebrauchten Rädern geht es schon bei einigen hundert Euro los, natürlich kann man auch eine stattliche Summe in den Fahrrädern anlegen und erhält ein wahres Luxusrad.
Neben den Fahrrädern gibt es im Geschäft natürlich auch ein Menge an Zubehör zu finden. Für die Fahrer sind dies zum einen Fahrradhelme und zum anderen ganze Bekleidungsstücke. Das Fahrradgeschäft Leipzig ist hier besonders gut sortiert. Für die Fahrräder sind hier eine beträchtliche Anzahl an Fahrradtaschen vorrätig. Die Taschen untergliedern sich in Seitentaschen und Lenkertaschen. Beidermaßen sind die Taschen sinnvoll. Hier muss allerdings jeder Fahrer selbst entscheiden, für welche der Varianten er sich entscheiden mag. Die Materialien bei den Taschen sind zum einen das beliebte Mash-Material und natürlich Lacktaschen die besonders wasserabweisend sind. Das Fahrradgeschäft Leipzig bietet hierzu seine Beratungen an. Dies ist auch das Aushängeschild im Fahrradgeschäft, die Mitarbeiter im Fahrradgeschäft Leipzig sind Profis auf ihrem Gebiet und sehr gut ausgebildet.

Durch Leipzig mit dem Fahrrad

Alles sicher verstaut in Fahrrad Packtaschen!

Fahrrad Packtaschen sind praktisch und sehr nützlich. Wer eine Tour plant, kann darin alles verstauen, was mitgenommen werden muss. Nun finden sich viele unterschiedliche Packtaschen für das Fahrrad und diese sehen modern aus oder schlicht. Die Packtaschen sollten auf jeden Fall sicher am Rad befestigt werden. Dabei gilt zu beachten, dass man auch alles korrekt erledigt. Solche Taschen machen viel Sinn und sollten auch immer dabei sein. Es muss nicht einmal viel Geld investiert werden, um die Fahrrad Packtaschen zu kaufen. Man kann sich für eine gebrauchte Tasche entscheiden oder einfach eine neue kaufen. Dies kann im Fahrradladen erledigt werden, oder auch im Internet. Dort gibt es sogar noch mehr Vielfalt und es sind unzählige Taschen vorhanden, die sich für das Fahrrad eignen.

Die richtige Tasche finden

Wichtig ist, auch das Rad genau anzuschauen. Man muss die Tasche erst einmal finden, die sich für das eigene Rad eignet. Die meisten Taschen können an einem Gepäckträger befestigt werden. Dann finden sich aber auch Fahrrad Packtaschen für das Mountainbike ohne Gepäckträger. Wichtig ist nur, dass eine solche Tasche überhaupt dabei ist. Denn nur so kann man auch alles befördern, was gebraucht wird. Solche Packtaschen sollten somit nicht fehlen bei einem Ausflug und sie sollten auf keinen Fall vergessen werden. Die Nutzung der Taschen wird dann auch recht leicht fallen, weil die meisten Modelle über Reißverschlüsse verfügen. Darin kann dann Essen oder auch Trinken oder einfach ein Fahrrad Flickzeug verstaut werden. Gut ist auf jeden Fall, wenn man überhaupt Fahrrad Packtaschen in Betracht zieht. Diese Hilfsmittel sollten auf keinen Fall vergessen werden und machen auch immer viel Sinn. Denn man hat gewisse Vorteile, wenn eine Fahrrad Packtasche mit genommen und verwendet wird. Die Nutzung fällt dann auch leicht.

Fahrrad Packtasche aus Pappe

Von der Wasserkuppe bis Hannoversch Münden – der Fulda Radweg

Der 260 km lange Fulda Radweg entlang der Fulda rückt das nordhessische Waldland in ein günstiges Licht. Die Quelle der Fulda befindet sich auf der Wasserkuppe sie fließt dann bis Hannoversch Münden, wo sie sich mit der Werra zur Weser vereinigt. In sechs Etappen gelangt der Fahrer von Gersfeld nach Bad Karlshafen, wo die hessisch-nordrhein-westfälische Grenze liegt. Die kurfürstliche Geschichte prägt diesen Landstrich noch bis heute sichtbar.

Von Gersfeld über Fulda nach Bad Hersfeld

Gersfeld ist ein typisches Fachwerkstädtchen der Region. Auf dem Weg nach Fulda begegnet der Urlauber bereits kleinen Schlösschen, um dann in der Fuldaer Altstadt viel Sehenswertes präsentiert zu bekommen. Der Dom, das Stadtschloss mit Park und Orangerie und das Paulustor sind nur die wichtigsten Punkte Fuldas. Im weiteren Streckenverlauf liegt das Schloss Eichhof mit seinem sehenswerten Fachwerkinnenhof. In Bad Hersfeld folgt dann eine Ruhepause nach den ersten beiden Etappen.

Von Bad Hersfeld über Melsungen nach Kassel

Die Fachwerkstadt Rotenburg an der Fulda wird erreicht und hier begeistern die Bauwerke genauso wie das Schloss Rotenburg selbst. Nach einer weiteren Waldfahrt erreicht der Fahrer die nordhessische Metropole Kassel. Der Bergpark Wilhelmshöhe ist ein Berg- und Landschaftspark von Weltgeltung und ist auch abseits der Fulda einen Abstecher wert. Kassel hat an Einkaufsmöglichkeiten, Kunst und Kultur alles zu bieten, was eine Großstadt ausmacht.

Schlussetappe von Kassel nach Bad Karlshafen

Von Kassel aus geht es wieder direkt an der Fulda entlang nach Hannoversch Münden, wo sich die Fulda mit der Werra vereinigt und fortan die Weser bildet. Flach verläuft die Etappe direkt in Wassernähe und bietet hier auch keine nennenswerten Anstiege mehr. In Bad Karlshafen wird die hessische Landesgrenze erreicht und es gibt Anschlüsse an den Weser Radwanderweg.

Mit dem Bike entlang der Fulda

Münzsammlung noch nicht komplett? Wie wäre es mit Münzen aus der DDR?

Münzen zu sammeln ist eine Leidenschaft. Diese Münzen haben für die meisten Sammler nicht nur einen finanziellen Wert, sondern haben ihre eigene lange Geschichte. Münzen sind beliebt und das nach wie vor. Bei den meisten Menschen geht es um mehr als nur das Münzen sammeln. Sie wollen diese Sammlung auf jeden Fall komplett haben und natürlich sind sie bereit, dafür so viel wie möglich zu investieren. Nun steht für die meisten Menschen recht schnell fest, dass sie gewillt sind, so viel Geld wie möglich zu investieren. Aber ob sich das am Ende auch lohnt? Münzen aus der DDR sind in der Regel für die meisten Menschen uninteressant, weil sie langweilig sind. Dennoch gibt es auch ein paar Münzen, die Besonderheiten aufweisen. So gibt es zahlreiche Sonderprägungen, die von den Käufern gern gekauft werden. Diese Sonderprägungen sind nicht teuer, wenn sie neu heraus kommen. Wer nun bereit ist, diese Prägungen länger liegen zu lassen, kann dadurch ihren Wert verbessern. Die Münzen aus der DDR werden somit schnell an Wert gewinnen, was den einzelnen Sammler ganz sicher erfreuen wird. Der Münzsammler ist auf der sicheren Seite, wenn er seine Münzen immer gut in der Obhut behält.

Sammeln als Leidenschaft

Viele Menschen sammeln Münzen aus der DDR und lassen es sich auch nicht nehmen, die Sammlung immer auf dem neuesten Stand zu halten. Diese Menschen wollen nun viel erreichen und wünschen sich noch mehr. Die Münzen aus der DDR können wertvoll sein, wenn man sich ein wenig damit beschäftigt. Wer hier ordentlich aufpasst, kann schnell Geld verdienen. Die Münzen können direkt beim Fachhändler, von privaten Sammlern oder auch im Internet gekauft werden. Wer sich auskennt, kann somit vielleicht den einen oder anderen großen Fang machen.

Münzen aus der DDR im Video

Mosel Radweg

Bereits in den Südvogesen beginnt die Naturgewaltige Route der Mosel bis zum Rhein. Direkt über Luxemburg erreicht sie Deutschland und wer möchte, kann ihr auf einem gut befestigten Radweg folgen. Der Mosel Radweg zählt nämlich zu der internationalen Velo Tour Moselle und startet im schönen Städtchen Perl.
Hier beginnt der Mosel Radweg nun mit guten 250 km, die schliesslich nach Koblenz führen. Dabei hat die herrliche Radroute so einiges zu bieten, denn bereits auf der ersten Etappe führt sie direkt Endlang am Anbaugebiet der Elblingrebe vorbei. Diese ist nicht nur eine Weinspezialität, die zur südlichen Weinmosel zählt, sondern blickt auch auf eine 2000- jährige Geschichte zurück.
Der Mosel Radweg führt nun immer öfter durch kleine Winzerdörfer und herrliche Städte, in denen sich zahlreiche Kunst- oder Kulturschätze verbergen. Diese lohnen sich in jedem Fall zu entdecken, so zum Beispiel die römische Villa, die ihre Gäste in Longuich empfängt.
Auch an der Mittelmosel sollte man unbedingt die römischen Kelleranlagen besuchen, während in Kröv das moselfränkische Fachwerk auf Entdeckungslustige wartet.
Auf der letzten Etappe beginnt schliesslich die atemberaubende Region der Moselburgen. Nur einige Burgen geben von der Radroute den Blick auf ihre hohen Mauern frei. Wer etwas Zeit mitbringt, darf auch gerne vom Weg abkommen und die Burgen in den Seitentälern entdecken. Dazu gehören unter anderem die Burg Arras, die Reichsburg Cochem, Burg Metternich oder die Ehrenburg. Da in einigen Burgen regelmässig Führungen angeboten werden, lohnt es in jedem Fall, für ein paar Stunden das Fahrrad abzustellen und die Wanderschuhe anzuziehen. Der Mosel Radweg verläuft übrigens sehr schleifenreich und gibt so die wundervolle Natur entlang der Mosel in vollem Umfang frei.
In Koblenz endet schliesslich der Mosel Radweg am Deutschen Eck. Hier mündet nämlich die Mosel in den Rhein.

Auf dem Maare Moselradweg